XnRnXZvLpO solarteam.net
Funktion

So funktioniert Solarstrom (klick hier)  

querschnitt_zelleDie Solarzelle:
Sonne rein - Strom raus

Fast 95% aller Solarzellen bestehen aus dem Halbleitermaterial Silizium, das als zweithäufigstes Element der Erdrinde in Hülle und Fülle vorhanden ist.

Eine Solarzelle besteht aus 2 Schichten: einer negativ und einer positiv dotierten Lage.
Fällt das Licht auf die Zelle, entsteht Spannung zwischen den beiden Schichten. Schließt man einen Verbraucher an, fließt Gleichstrom. Dieser kann, je nach Bedarf und vorherrschenden Volt-Verhältnissen, in Wechselstrom mit entsprechender Spannung umgewandelt werden.

Netzgekoppelt:
eine Verbindung, die sich lohnt

haus_mastIn Deutschland und Österreich sind bereits mehr als 100.000 netzgekoppelte PV-Anlagen installiert. Der erzeugte Wechselstrom wird über einen separaten Einspeisezähler in das lokale Energieversorgungsnetz geleitet.
In Deutschland vergütet der Netzbetreiber den eingespeisten Solarstrom nach dem "Erneuerbare-Energien-Gesetz" (EEG).
Damit erhalten Sie für jede erzeugte und eingespeiste Kilowattstunde bares Geld.

Die einzelnen Komponenten einer netzgekoppelten PV-Anlage sind:

 - PV-Module
zur Umwandlung von Licht in elektrischen Strom   
 
 - Wechselrichter
zur Aufbereitung des Solarstroms in Netzqualität
Der Inverter (Wechselrichter) wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um und steuert automatisch das gesamte System.
Dies ist zum Beispiel nötig, wenn das öffentliche Netz ausfallen oder abgeschaltet werden sollte. 
 
 - Wechselstromzähler / Einspeisezähler zur Erfassung des Stromertrags 
 
 - Sicherheitskomponenten zur elektrischen Absicherung der PV-Anlage 
 
 
Insellösung:
Autark macht stark

inselsystemDas Solar-Home-System macht unabhängig.
In Europa erfreut sich die autarke Energieversorgung insbesondere im Freizeitbereich wachsender Begeisterung.
Anschlussprobleme und laute Generatoren kennt man nicht mehr.
Die netzunabhängige Photovoltaik-Anlage versorgt Sie mit Strom, wo immer Sie ihn benötigen.

Für Reisemobile, Boote, Garten- und Wochenendhäuser oder Skihütten: Das Solar-Home-System liefert angenehme Spannung für Beleuchtung, Kühlschränke, Radios und Fernseher – umweltfreundlich und leise.

Die Komponenten eines Insel-Systems sind:

 - PV-Module
zur Umwandlung von Licht in elektrischen Strom   
 
 - Wechselrichter
zur Aufbereitung des Solarstroms in Netzqualität
 
 - Laderegler
zur Kontrolle der Lade- und Entladevorgänge in der Solarbatterie
 
 - Solarbatterie
zur Speicherung des erzeugten Gleichstroms

 
Technik, die hält, was sie verspricht

Photovoltaik-Anlagen haben sich unter extremen Bedingungen bewährt:
So sind die PV-Module bereits seit Jahrzehnten im Weltall zur Stromversorgung von Satelliten unterwegs.
Auf Leuchttürmen installiert, trotzen sie Naturgewalten wie Sturm und Salzwasser.

 
 
 
(C) 2018 solarteam - System und Design by Bauer Kommunikation & Druck GmbH