++++++ Fördermittel wieder aufgestockt ++++++

              Es geht wieder weiter / 16.07.2021


 

 Im Rahmen eines neuen Förderprogramms der KfW bezuschusst der Bund erstmals auch die Installation privater Ladestationen an Wohngebäuden mit 900 Euro pro Ladepunkt. Gefördert wird nicht nur die Wallbox selbst, sondern auch damit verbundene weitere Kosten.

Der Antrag kann ab dem 24.11.2020 im KfW Zuschussportal gestellt werden. Der Zuschuss beträgt pauschal 900 Euro pro Ladepunkt und ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:

  • Ladestation muss über 11kW Ladeleistung verfügen und auf diese Leistung eingestellt werden
  • Ladestation muss fest verbaut und 3-phasig an der Stromversorgung angeschlossen sein
  • Ladepunkt muss intelligent und steuerbar sein
  • Ladestation muss auf der Liste förderfähiger Ladestationen des KfW gelistet sein
  • Ladestation muss updatefähig sein, um zukünftige technische Entwicklungen berücksichtigen zu können (z.B. Anbindung an Smart Meter Gateway)
  • Strom für Ladestation muss ausschließlich aus Erneuerbaren Energien stammen

Welche Voraussetzungen müssen für den Erhalt der KfW Förderung erfüllt sein?

Im Rahmen eines neuen Förderprogramms der KfW bezuschusst der Bund erstmals auch die Installation privater Ladestationen an Wohngebäuden mit 900 Euro pro Ladepunkt. Gefördert wird nicht nur die Wallbox selbst, sondern auch damit verbundene weitere Kosten.

Der Antrag kann ab dem 24.11.2020 im KfW Zuschussportal gestellt werden. Der Zuschuss beträgt pauschal 900 Euro pro Ladepunkt und ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:

  • Ladestation muss über 11kW Ladeleistung verfügen und auf diese Leistung eingestellt werden
  • Ladestation muss fest verbaut und 3-phasig an der Stromversorgung angeschlossen sein
  • Ladepunkt muss intelligent und steuerbar sein
  • Ladestation muss auf der Liste förderfähiger Ladestationen des KfW gelistet sein
  • Ladestation muss updatefähig sein, um zukünftige technische Entwicklungen berücksichtigen zu können (z.B. Anbindung an Smart Meter Gateway)
  • Strom für Ladestation muss ausschließlich aus Erneuerbaren Energien stammen

Drucken   E-Mail